Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion

Mindfulness-Based Stress Reduction, kurz MBSR, ist eine einfach zu erlernende, wirksame und alltagstaugliche Methode, die 1979 von Prof. Jon Kabat-Zinn an der Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts, USA, für Menschen mit chronischen oder lebensbedrohenden Erkrankungen entwickelt wurde.

Das 8-Wochen-Programm ist so konzipiert, dass es Menschen helfen kann, ihre inneren Ressourcen zu erkennen und zu aktivieren, damit sie besser für sich sorgen, ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und Stress abbauen können.

Grundlage dieses Kurses ist die intensive Schulung der Achtsamkeit und ihrer Anwendungsmöglichkeiten im Umgang mit Stress und den alltäglichen Belastungen im Leben.

Die Praxis der Achtsamkeit befähigt uns, in einer nicht wertenden und annehmenden Weise Körper, Herz und Geist zu beruhigen und innere und äussere Geschehnisse mit mehr Klarheit und Akzeptanz wahrzunehmen. So können wir den Herausforderungen unseres Lebens immer mehr auf eine angemessene, gelassene und wirkungsvolle Weise begegnen.

 

Achtsamkeit

bedeutet auf bestimmte Art und Weise aufmerksam zu sein und zwar mit Absicht, im gegen- wärtigen Moment, ohne zu werten und so offen und freundlich wie möglich.

Der gegenwärtige Augenblick, das Jetzt, ist der einzige Augen- blick in dem wir wirklich leben. Vergangenes ist vorüber, Zukünftiges noch nicht geschehen. Nur die Gegenwart steht uns zum Leben zur Verfügung. Das Jetzt ist die einzige Möglichkeit, die wir haben, um wirklich zu sehen, wirklich zu handeln, wirklich heil und gesund zu werden. Deshalb ist jeder Moment so unendlich kostbar.

Jon Kabat-Zinn